Single Blog Title

This is a single blog caption

Korrektheit beim Essen

Tomate auf Teller Korrektheit beim Essen
Wir Deutschen wollen gerne alles richtig und korrekt machen und am Besten auch dem Kind einen Namen geben : -Veganer -Flexitarier -Ovo-Lacto und so weiter.Kein Chinese oder Japaner lässt sich bezüglich seiner Essgewohnheiten in eine Schublade stecken.Ob man Tofu oder Meeresfrüchte isst oder ein Stück vom Schwein man wird nicht darüber definiert.
Es wäre schön wenn wir diesbezüglich auch etwas lockerer werden könnten.Wenn wir ein gutes Stück Fleisch essen möchten und auch wieder ALLES verwerten- bedeutet nicht,dass jeder sich ein Stück Leber runterwürgen muss,sondern daß wir nicht die Hähnchenflügel exportieren müssen,weil hier keiner was damit anzufangen weiß.Wenn wir viel Gemüse essen,ist das wie jeder weiß gesund.Es ist ebenso eine kulinarische Vielfalt.Fleisch zu essen- nicht jeden Tag-sondern den Verzehr als etwas Wertvolles und Besonderes anzusehen,hat mit Respekt zu tun ganz egal was man von Tieren hält.

Aber bitte: Macht keine Religion oder Zwang daraus .
Die Geschichte zeigt uns, dass Ökobewegungen auch gerne einmal in die Rechte abgerutscht sind.

Leave a Reply